Anfrage nach einem Ausbildungsplatz als : Matrose / Schiffsmechaniker

Schiffsjunge sucht eine Ausbildungsplatz

G  e  n  o  s  s  e  n   !

Über Ihre Angebot habe ich erfahren in  Staatssichercheitszentrum - DDR Rostock,

Sektion :  Maritime Wissens / Warschauer  -Pakt- in Rostock. Mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenausschreibung gelesen.

Ich möchte sehr gerne für Sie tätig werden. Mit großem Interesse hörte ich belehrung Repräsentanten von der Autorität : Wojenno - Morskoi - Flot. Diese Anweisungen, die angegeben wird, sind als :  Höhe Geheimnis bezeichnet.

Trotz aller will ich meine Kandidatur vorstellen als : Schiffsjunge / Schiffsmaschinist auf Ihre Schiff - Fischerei Verarbeitungsschiff Labor - welcher in den nahen Zeit begibt sich auf eine wissenschaftliche Reise rund um die Antarktis.

Ich bin sehr daran interessiert um zu bekommen einen Ausbildungsplatz als :  Schiffsjunge / Schiffsmaschinist auf Ihrem Schiff. Fahren auf Ihre Schiff in der Welt als Schiffsjunge - das finde ich richtig gut. Ich würde sehr gerne Berufsausbildung bei Ihre Schiff machen.

Mir angebotene von Repräsentanten der Autorität : Wojenno - Morskoi - Flot Ausbildungsplatz entspricht meinen Fähigkeiten und Neigungen. Weil ich aus der Natur aus, eine Person bin von Herkunftsfamilie Militärtyp wende ich sich zu Euch, Genossen mit meine Kandidatur.

Außerdem bin ich pünktlich, zuverlässig, freundlich und hilfsbereit. Vor allem war ich nie krank. Ich bin ein sportlicher Junge. Sie können sich auf mich verlassen. Ich bin mir sicher dass der Kommandant und der Schiffskapitän wird sehr zufrieden über mich.

Ich werde denkbar sein Genossen, Möglichkeit zu haben Ihnen zu beweisen meine vorhandenenTalente. Ich bin die Person, auf denen man zählen kann in jeder Situation !

Ich bin schon so von Natur und von der Geburt Geheimnis volle Person. Ich bin ein Mensch mit voll Geheimnisse und ich bin Heimlichtuer. Ich weiß, was ist das Geheimnis und was es ist geheimnisvoll zu sein. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Ihr Interesse geweckt habe.

Ich würde mich sehr freuen, Genossen, wenn Sie Interesse haben schreiben meine Vorname und Familienname in Schiffsbuch als Besatzungsmitglied. Ich denke, dass baldKommandant des Schiffes und der Kapitän begrüßen mich an Bord des Schiffes als :  Schiffsjunge.

In den Worten des großen Glauben und mit Hoffnungsvoll

Romano  Hitler        Rostock  02.05.1969

 


Achtung!!! Geheim-Dockument

Rostock: PBN-BIC-EFF 1969

Nimm mich mit Kapitän !!!

Bewerbung

als Schiffsjunge.

Ich habe von Ihre Amt erfahren dass Ihre Schiff eine Ausbildungsstelle - Schiffsjunge zu besetzen hat.

Ihrer Annonce habe ich entnommen und mit Interesse habe ich gelesen.

An einer Beschäftigung bei Ihnen wäre ich sehr interessiert.

Die von Ihnen beschriebene Ausbildungsstelle entspricht meinen Fähigkeiten und Neigungen. Da ich sehr für alle Schiffs-anfallenden Arbeiten interessiert bin, bewerbe ich mich gerne bei Ihnen. Ich spreche Russisch - gut.

Ich möchte auf Ihre Schiff Glück finden und den Wässerigen Teil der Erde zu sehen.

Es gibt Tage ohne Gesicht - man hat wenig oder kein Geld in der Tasche.

Ein Geldbeutel ohne Geld - das ist doch ein wertloser Lappen.

Man weiß nichts Besonderes anzufangen an Land.

Wo und wie man die Probleme anpacken soll.

Dann begreife ich, das es höchste Zeit ist, auf der Ozean zu gehen.

Das ist so meine Art und Weise.

Das Meer ! Das Wasser ! so weit das Auge sehen kann.

Für einen Schiffsjunge ist nur die endlose Wasserfläche wichtig.

Ich möchte die Kalten Wellen und die heiße Sonne.

Ich möchte den rauen, salzigen Wind, der die Hautpeitsch.

Jeder Mensch gleich in welchem Stadien seines Lebens verspürt den gleichen Durst nach Meer.

Fahren zu Erlebnissen und Abenteuern.

Das war und bleibt der Traum der Jugend.

Auf einer Reise reift der Mensch.

Auf die von Ihre Amt ausgeschriebene Ausbildungsstelle als Schiffsjunge bewerbe ich mich gerne, weil ich alle genannten Voraussetzungen erfülle.

Hier in Rostock gibt es Möwen. Tuckernde Küstenfischerboote.

Ich liebe die Freiheit von einem Zuhause. Jungen fahren gerne mit Schiff.

Das Ausildung ist ein wichtiger Baustein für den erschien Schritt in die Zukunft.

Meine Zukunft sehe ich in einer aktiven Kampf, im direkten Umgang mit der Feind und in der Repräsentation Ihres Amt.

Ich weiß, das ich eine harte Zeit vor mir habe, aber ich weiß auch, das ich mein Ziel erreichen werde.

Ich kann etwas leisten und habe einiges zu bitten.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis ich die passende Ausbildungsstelle gefunden habe.

Ich hoffe, die schwere Schiffsjunge Ausbildungszeit würde mir eine bessere Zukunft bescheren.

Romano ist nämlich mein Rufname.

Und wenn Sie wissen wollen, was für ein guter Schiffsjunge ich bin, würde ich mich sehr über eine Ausbildungsstelle freuen.

Mit mir gewinnt Ihre Schiff einen Schiffsjunge, der es gewöhnt ist, selbständig zu arbeiten. Ich kümmern sich um die zahllosen kleinen und großen Alltäglichen Probleme.

Ich sorge für Richtigkeit.

Ich habe einen stark muskulösen Rücken, Hände mit vor Anstrengung verdickten Adern.

Obwohl ich sehr müde bin, unausgeschlafen und unwillig, kann ich immer noch so tun, als ob ich mit Freude bereit bin, auf Deck zu gehen, wenn mich jemand ruft, ob am Tage oder in der Nacht zur Arbeit auf dem Deck, im Maschinenraum oder am Steuer, und überhaupt bin ich immer noch in einer vorzüglichen Form.

Außerdem bin ich pünktlich, zuverlässig, freundlich und hilfsbereit.

Vor allem war ich nie Krank.

Ich verfüge über ein sehr gutes handwerkliches Geschick und kann mir eine Arbeit als Matrose Sehr gut vorstellen. Sie können sich auf mich verlassen.

Misserfolge nutze ich, um es beim nächsten Mal besser zu machen.

Fahren auf Ihre Schiff als Schiffsjunge das finde ich richtig gut.

Lassen Sie sich überraschen dem richtigen Man an Stelle zu bekommen, ist eher ein Glücks fall. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Ihr Interesse geweckt habe und Sie mich bald an Bord begrüßen zu dürfen.

Ein sofortiger Arbeitsbeginn ist für mich realisierbar, da ich zur Zeit in keinen festen Arbeitsverhältnis stehe.

Ich möchte bei Ihre Fima eine feste Arbeitsstelle finden, mit Ihre Schiff zu fahren und den Wässerigen Teil der Europas zu sehen.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne jederzeit unter: Tel. E-Mail und Post zur Verfügung

Ich schicke mein Bewerbung mit Unterlage zu Ihre Firma los mit Hoffnung dass es dauerte nicht lange und dann bekomme ich Antwort.

Für Ihre Bemühungen danke ich Ihnen im Voraus.

Es würde mich freuen, bald von Ihnen zu hören.

Und damit Sie auch gleich Problemlos mit mir Anfängen können, habe ich Bewerbung mit die wichtigsten Unterlagen für Sie Zusammengestellt.

Ich hoffe, Ihnen .mit diesem Angaben dienen zu können.

Mit Hoffnungsvollen Grüßen

Romano Hitler

S c h i f f s j u n g e ist ein Angehörigereiner Schiffsbesatzung.

Er ist das jüngste Besatzungsmitglied, ein Auszubildender in der Marine : Warschauer - Pakt.  Schiffsjunge hat kein notwendige seemännische Ausbildung. Die Ausbildung von Schiffsjunge zum Matrose in der marine : Warschauer - Pakt dauert etwa bis zwei Jahre und noch ein Jahr ist der frische Matrose : Matrose - Praktikant.